Lebensthemen‎ > ‎Betrug‎ > ‎

Artikel

"der Liebesschwinder" heißt der Artikel aus der "Brigitte" Nr.5/2009, Seite 106.
Der Brigitte-Mitarbeiterin Verena Lugert wurde umso schwindelerregender, je länger sie recherchierte: Fast täglich kamen neue Opfer hinzu, ganz normale Frauen, die alle auf den selben Mann herein gefallen waren. Sie kam ins Grübeln, ob ihr so etwas auch hätte passieren können: "Wahrscheinlich ja".
Ich habe den Artikel eingescannt - sie unten - es ist lesbar.
Wer wirklich gute Qualität möchte - die 2,40 Euro für ein Heft ist es wert!

Solch ein Artikel in solch einer Zeitschrift - in meinen Augen steht er dafür, dass Betrug häufig ist, mit steigender Tendenz; dass er große Schäden anrichtet und „man“ Betrüger gewähren lässt, anstatt sie zu stoppen. Er steht aber auch dafür, dass alte Tabus und Klischees aufgeweicht werden werden und die realistische Sicht des Geschehens deutlicher wird! Das ist so wichtig, darum will ich es hier „verstärken“!

Der Betrüger in dem Artikel ist im Vergleich zu „meinem“ Betrüger Joachim Wundrack nur ein „kleines Licht“: er ist weniger intelligent, weniger vielseitig, weniger erfolgreich; die Schäden, die er anrichtet, sind weniger hoch – und dennoch viel zu hoch, als dass man ihn gewähren lassen dürfte!

SelectionFile type iconFile nameDescriptionSizeRevisionTimeUser
ą

Anzeigen Herunterladen
  1017 k v. 1 02.03.2009, 05:06 Hedwig v. Knorre
ą

Anzeigen Herunterladen
  1732 k v. 1 02.03.2009, 05:06 Hedwig v. Knorre
ą

Anzeigen Herunterladen
  986 k v. 1 02.03.2009, 05:07 Hedwig v. Knorre
ą

Anzeigen Herunterladen
  1704 k v. 3 02.03.2009, 05:08 Hedwig v. Knorre
Comments