Lebensthemen‎ > ‎

Gewalt

Gewalterfahrungen in der Familie - das ist etwas sehr schlimmes. Leider ist auch dies ein Kapitel meiner persönlichen Biografie. Inzwischen ist meine Befreiung gelungen, innerlich und äußerlich. Das vergangene Erleben konnte ich aufarbeiten, u.a., indem ich mich aus wissenschaftlicher Perspektive damit beschäftigt habe (Studium, Fortbildungen). Auf diesem Weg habe ich auch bei Fachleuten einigen Fortbildungsbedarf festgestellt. Dem begegne ich nun selbst mit einer Fortbildung zum Thema

GEWALTBEZIEHUNGEN - Dauer ca. 72 min, hier ist der link:

https://www.youtube.com/watch?v=pTj1cth863c

Ich bin noch kein Profi mit der Technik, aber ich denke, es ist gelungen, wichtige Inhalte verständlich zu transportieren und hoffe, damit einen gesamtgesellschaftlich wertvollen Beitrag zu leisten.


Da ich jetzt in Frieden und Sicherheit leben kann, verarbeite ich dieses Lebensthema positiv. U.a. engagiere ich mich bei TERRE DES FEMMES:



ein Frauen-Gewalt-Thema, in das ich mich in letzter Zeit eingearbeitet habe, ist die Prostitution.


hier ein paar meiner TERRE DES FEMMES-Aktionen der letzten Zeit:

Terre des Femmes


Untergeordnete Seiten (1): Prostitution
Comments